Enttäuschen Sie sich

DIE MACHT DER SELBSTTÄUSCHUNG

Eines der einflussreichsten Alltagsphänomene in unserem Leben ist die Selbsttäuschung.

Die vielfältigen Prozesse, unsere Realität zu konstruieren – wie z. B. Erwartungen, Vorannahmen oder soziale Normen, sorgen bei uns für eine oft unkritische Haltung. Erfahren Sie, wie diese Mechanismen funktionieren und wie man sie dekonstruieren und dadurch klarer denken kann.

Zielgruppe
Alle, die sich darauf einlassen möchten, sich zu enttäuschen und dabei mehr über sich selber zu erfahren.
Detaillierte Leistungsbeschreibung

Wir sind Meister darin, uns selber zu täuschen, immer wieder neu zu erfinden und häufig unkritisch eine Konsensus-Realität zu akzeptieren. Emotionen, Glaubenssysteme, Erwartungshaltungen, Vorurteile sowie soziale Normen konstruieren unsere Wahrnehmung mit.
Mit Hilfe von Selbstexperimenten und Beispielen aus dem Alltag wird deutlich, wie Erkenntnisse aus der Hirnforschung, Kognitionswissenschaft und der Systemtheorie helfen, Psychomythologien[1] aufzuklären.
Wer weiss, wie Mechanismen der Selbsttäuschung und Denkfehler funktionieren, kann diese einfacher dekonstruieren, ist besser dagegen gewappnet und wird klarer.


[1] Zum Beispiel die viel beschworene Schwarmintelligenz von Menschen. Diese ist differenzierter zu betrachten: kollektive Weisheit funktioniert besonders dann gut, wenn Menschen unabhängig voneinander entscheiden können.
Nutzen
  • Sie werden immuner gegenüber Manipulationen.
  • Sie lernen, die Weisheit des Unbewussten (mehr) zu schätzen.
  • Sie erwerben Wissen über die Art und Weise wie Emotionen, Erwartungen und Überzeugungen unsere Wahrnehmung beeinflussen.
  • Sie lernen, warum die Trennung zwischen Verstand und Gefühlen künstlich ist.
  • Sie lernen Zusammenhänge zwischen bewussten und unbewussten Prozessen kennen.
  • Sie erkennen, dass das Selbst flexibel ist und fortlaufend konstruiert wird.
  • Sie erfahren, wie Sie durch Aufmerksamkeitsfokussierungen Erleben steuern können.
  • Sie verbessern Ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung.
  • Sie lernen, was Angst und Stress im Hirn bewirken kann.
  • Sie werden gegenüber Vorurteilen, Behauptungen, systematischen Denk- und Planungsfehlern sensibilisiert.

Bitte kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Anfrage. Wir sind gerne für Sie da!