voneinander Lernen – Gender Sensitivity

GENDER SENSITIVITY ODER GEMISCHTGESCHLECHTLICHER NUTZEN

In diesem Gender Sensitivity-Workshop lernen die Teilnehmenden den Vorteil gemischtgeschlechtlicher Kompetenzen am Arbeitsplatz für eine wertschätzende Zusammenarbeit zu nutzen. Führungskräfte erhalten anschließend eine individuell abgestimmte Begleitung. Zusätzlich sind Einzelcoachings im Zusammenhang mit Gender-Themen möglich.

Zielgruppe
Führungskräfte, Teams, Mitarbeitende, Human Resource
Detaillierte Leistungsbeschreibung
Kolleginnen und Kollegen in ihrer Selbst- und gegenseitigen Wahrnehmung so ansteuern, dass sie lernen, gemischtgeschlechtliche Kompetenzen zu erkennen und zu nutzen. Sie lernen den Unterschied von Sex und Gender im Lebens- und Berufsalltag.
Nutzen
  • Die Abkehr vom Beobachten von Rollenverhalten ermöglicht die Inanspruchnahme der tatsächlichen
    Kompetenzen aller Mitarbeitenden
  • Höhere Effektivität und Effizienz in der Teamarbeit
  • Betriebsfrieden durch Zufriedenheit der Beteiligten
  • Nützlicher Wettbewerb von Ideen statt von Geschlechterrollen
  • Einbezug von Mitarbeitenden in die Nutzung dieser Tools
Dauer
1 1/2 Tage mit anschliessender Begleitung von Führungskräften über einen Zeitraum, der gemeinsam abgestimmt wird.

Bitte kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Anfrage. Wir sind gerne für Sie da!