Talent Management für Unternehmen

TALENTENTFALTUNG FÜR FÜHRUNGSPERSONEN UND HIGH POTENTIALS

Im Zeitalter der Industrie 4.0 sind zunehmend Metakompetenzen gefragt, die in komplexen und von Unsicherheit geprägten Situationen verantwortungsvolles, nachhaltiges Handeln unter Berücksichtigung gesellschaftsrelevanter, ethischer Aspekte und damit zugrundeliegenden Wertesystemen gewährleisten. Das heisst ein Bewusstsein für Funktionsprinzipien komplexer Systeme und die damit verbundene Fähigkeit, in neuen und unbekannten Situationen in kürzester Zeit kreative, neuartige und wirkungsvolle Lösungen zu entwickeln und durchdachte Risiken einzugehen. Für Unternehmen ist es daher unabdingbar, in die individuelle berufliche Förderung von High Potential-Nachwuchskräften und passende Kontexgestaltung zu investieren, um diese langfristig im Unternehmen zu halten und damit die Lern- und Leistungsfähigkeit des Unternehmens als Ganzes zu erhöhen.

Nebst einer ausgesprochenen Ambiguitätstoleranz gehören zu den „Industrie 4.0-Schlüsselkompetenzen“ aus heutiger Sicht beispielsweise, Komplexität angemessen zu managen, eine werteorientierte Handlungskompetenz, ein „vernünftiger“ Umgang mit Unsicherheit und Paradoxien, ein stabiles Netzwerk und vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen, eine Talentführungskompetenz, die genügend Freiraum für Innovation und Kreativität zulässt und trotzdem Orientierung und Sinn vermittelt, ein interdisziplinäres systemisches Problembewusstsein und eine ausgeprägte Problemlösekompetenz, oder auch die besondere Gabe, Knowhow in einer neuen Disziplin oder auf neuartige Weise anzuwenden.

Talent Management für Führungskräfte: Innovation Leadership
In unserem Talent Management-Programm reflektieren Führungskräfte ihre Talentführungsqualität und erarbeiten ressourcen- und lösungsorientiert, wie sie sich in ihrer Selbst- und Mitarbeiter Wahrnehmung so ansteuern können, dass Potentiale und nicht genutzte Talente besser genutzt werden. Dabei geht es einerseits darum, Führungskräfte darauf zu sensibilisieren, Talente weniger zu „managen“ sondern mehr zu „führen“. Darüber hinaus lernen die Teilnehmenden ihre Rolle als „innovationsfördernde Kontextdesigner“ kennen, so dass Mitarbeitende ihr ungenutztes Potential besser einbringen können.
Wertebasiertes hypnosystemisches Talententfaltungscoaching für Nachwuchskräfte und High Potentials
Das Talententfaltungs- und Innovationscoaching ist Teil eines individuellen Lern- und Entwicklungskonzepts für Nachwuchskräfte und High Potentials. Konzipiert als Intervention zur Optimierung der Selbstorganisation und Potentialentfaltung, bezweckt es insbesondere die Stärkung der Innovationskraft durch bisher ungenutzte Potentiale, sowie der Vielfalt und Kreativität der Talente. Besonderer Wert wird auf das „Implicit Assessment“ gelegt, welches unbewusste Denk- und Handlungsmuster, Entscheidungsprämissen sowie Wertekonflikte bewusst und nutzbar macht. Willentliche Aufmerksamkeitsfokussierung ist dabei eine der wichtigsten Methoden für Veränderuns- und Entwicklungsprozesse. Ziel ist die individualisierte Förderung jedes einzelnen High-Potentials, und so gleichzeitig die Wirkung der unternehmensinternen Entwicklungsprogramme gesamthaft zu erhöhen. Damit ist das Programm integrativer Teil der unternehmerischen Gesamtstrategie.[/su_spoiler]

Für Human Resource und Personalabteilungen stellen wir gerne ein passgenaues Programm zusammen. Bitte kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Anfrage.